Test: HERA Arms H7 Repetierer und H7-Schaftsystem

Die Remington 700 gehört seit 1962 zu den populärsten Zylinderverschlussbüchsen auf dem Weltmarkt. HERA aus Unterfranken offeriert neuerdings Komplettgewehre auf Remington 700-Basis mit dem neuen HERA H7-Chassis, das natürlich auch als Einzelbauteil für die Umrüstung eines bereits vorhandenen Gewehrs zur Verfügung steht.

Keine Zweifel, HERA Arms gilt als Spezialist für moderne Selbstladegewehre der AR-Plattform. So konnten wir erst in caliber 10/2020 und auf all4shooters.com das neue, AR-10-inspirierte Modell 7SIX2 in .308 Winchester vorstellen. Doch in Unterfranken ist man breiter aufgestellt: Das brandneue HERA H7-Repetiergewehr in .308 Winchester basiert auf einem Remington 700 SPS Tactical AAC-SD-System, ist mit AICS-Kastenmagazinen kompatibel und wird durch das neue Chassis, eine Optikmontageschiene sowie einen Kompensator aus eigenem Hause komplettiert.

Weiterlesen bei all4shooters.com

Bild: Youtube, Autor: Stefan Perey, Datum: 17.01.2021

Tags: Test, Langwaffen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.