GESCHLOSSEN am Dienstag, den 25.06.2024. 

KEPPELER Germany Einzellader Büchse Mod. 300m LongRange K05-S div. Kaliber Stahlsystem

Mod. 300m LongRange K05-S
4.355,00 € *

* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Aktuell nicht auf Lager - jetzt vorbestellen

  • TR282943
EWB-Nachweis nötig!
Abgabe nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis.
Produkt teilen
Mit den Keppeler 300m Gewehre wurden bereits vielfach national und international Titel und... mehr
Produktinformationen "KEPPELER Germany Mod. 300m LongRange K05-S div. Kaliber Stahlsystem"
Mit den Keppeler 300m Gewehre wurden bereits vielfach national und international Titel und Medaillen errungen. Die hohe Systemhülse ist kantig und dickwandig gehalten. Hülsenwandstärken von bis zu 12mm sorgen für eine hohe Steifigkeit und Verwindungsfestigkeit.

Das Keppeler 300m Freigewehr im Metallschaft K05-F zeichnet sich durch folgende zusätzliche Features aus:

- Metallschaft K05-S, der speziell für die Nutzung mit Großkalibersystemen ausgelegt ist
- 210mm lange durchgehende 11mm Prismenschiene auf der Systemhülse, auf der gängige Diopter oder mit der Keppeler-Montageschiene ein Zielfernrohr montiert werden können.
- Einzigartige seitliche Verstellmöglichkeit für die Visierung: Die Prismenschienen auf der Systemhülse und dem Kornträger können seitlich verschoben werden. Dadurch kann die Visierung dem jeweiligen Anschlag und der Kopfhaltung angepasst werden.
- 4 Systemschrauben

technische Deatails:
  • Metallschaft K05
  • Matchabzug 1.500g
  • Gummischaftbacke
  • Flimmerband
  • Gewicht ca. 5,3kg
  • Lauflänge 30'
  • erhältliche Kaliber:
    6mm Norma BR / 6XC / 6,5x47Lapua / 7mm-08Rem / .308Win / .308WinPalma sts

    Mit Stahlsystem
    Bild zeigt Waffe mit Stainless Lauf (mit Aufpreis)

    Die Lieferung erfolgt ohne Visierung.
    WGR = LBE
Weiterführende Links zu "KEPPELER Germany Mod. 300m LongRange K05-S div. Kaliber Stahlsystem"
Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
KEPPELER Germany

Seit 30 Jahren wird bei KEPPELER versucht, aus jeder einzelnen Waffe das Optimale herauszuholen. So ist es auch nicht verwunderlich, dass der Chef Gert Peter kein Gewehr zum Versand freigibt, ohne dass er selbst noch einmal Hand angelegt und die letzten Zehntel an Verbesserung herausgekitzelt hat. Sein Motto dabei ist: Eine gute Schussleistung ist die beste Visitenkarte!

Zuletzt angesehen