Jahreswechsel 2023/2024
Wir haben vom 01.01.2024 bis 06.01.2024 wegen Inventur geschlossen.

SAKO Matchbüchse Mod. TRG 42 A1 TungstenBlack .300WinMag

8.995,00 € *

* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Aktuell nicht auf Lager - jetzt vorbestellen

  • TR294131
EWB-Nachweis nötig!
Abgabe nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis.
Produkt teilen
Die TRG 42 A1 von SAKO ist eine Hochleistungs-Repetierbüchse, für widrigste Einsatzbedingungen.... mehr
Produktinformationen "SAKO Mod. TRG 42 A1 TungstenBlack .300WinMag"
Die TRG 42 A1 von SAKO ist eine Hochleistungs-Repetierbüchse, für widrigste Einsatzbedingungen.
Robustes Design: entwickelt um sein Ziel zu treffen.
Inspiriert vom Flaggschiff TRG M10, bringt der etwas kleinere Verwandte TRG 42 A1 die Features in den Kalibern .300 Winchester Magnum und dem durchschlagskräftigen .338 Lapua Magnum auf den Punkt.

Details


  • Typ: Repetierbüchse
  • Kaliber: .300winMag .338LapMag
  • Phosphatierteres System und Lauf
  • Aluminium-Chassis, TungstenBlack beschichtet
  • Lauflänge: 69 cm
  • Mündungsgewinde: M18x1
  • Farbe: Black Tungsten oder COYOTE-Brown
  • M-LOK Handschutz
  • lange durchgehende Picatinnyschiene
  • einstellbarer Klappschaft mit 2 Scharnieren
  • Pistolengriff
  • Abzug: 2-Stage Trigger
  • Magazinkapazität: 5 oder 7 Schuss, je nach Kaliber

Diverses Zubehör wie Mündungsbremse, Trageriemen, Magazine etc. auf Anfrage.
WGR = LBM
Weiterführende Links zu "SAKO Mod. TRG 42 A1 TungstenBlack .300WinMag"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Mod. TRG 42 A1 TungstenBlack"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
SAKO

Seit Jahrzehnten entwickelt Sako weltberühmte Militär-, Sport - und Jagdgewehre, sowie Patronen. Sako bietet den Schützen durch die Integration des Know-hows sowohl bei der Herstellung von Gewehren als auch bei Patronen die einzigartigen Vorteile einer kompromisslosen Genauigkeit und Zuverlässigkeit.

Zuletzt angesehen